Auftragsarbeit „Hochzeitskarte“

Neulich kam eine meiner Nachbarinnen und fragte, ob ich noch eine Hochzeitskarte hätte.
Hatte ich nicht. Kann ich aber machen. 😉

Ich habe mich mal gegen das klassische „Mr. & Mrs“ entschieden.
Stattdessen habe ich zu einem meiner Lieblingsstempel gegriffen.
Aus dem Set „A Dozen Thoughts“.

DSC_5036DSC_5039DSC_5041Am Ende hatte ich ein bißchen Angst, dass die Karte meiner Nachbarin nicht gefallen könnte.
Als Vorgabe hatte ich nur die Farbe Kandiszucker.
Aber die Karte kam bei Auftraggeberin und Brautpaar gut an.

So langsam sind meine Fotovorräte erschöpft. Eine Karte habe ich noch für Euch aber ich bin ja nebenbei auch am werkeln. Also keine Sorge…

Jetzt wünsche ich Euch erstmal einen schönen Start ins Wochenende.
Liebe Grüße Eure Julie

Diese Produkte habe ich verwendet:

Kindergeburtstagskarte

Gestern habe ich eine ganz besondere Karte gebastelt.
Eine Auftragsarbeit sozusagen.
Vom Fräulein Juniorchefin!
Svea ist Morgen zum Kindergeburtstag eingeladen.
Ehrensache, dass sie da mit selbstgebastelter Glückwunschkarte hingeht.

Und da ihre Freundin ja erst – bzw. schon – 3 Jahre alt geworden ist, habe ich auf einen Spruch verzichtet.

Lenjacard

Verwendetes Stampin‘ Up! Material:
Farben: Flüsterweiß, Altrosé, Bermudablau, Mango, Waldhimbeere und Apfelgrün
Stempelset „Geburtstagstörtchen“ und „ABC-123 Sketch Alphabet & Numbers“
Designerpapier „Geburtstags Basics“
Stanze „1-1/4 inch Wellenkreis“ und „3/4 inch Kreis“
Big Shot Form „Framelits Tafelrunde“
Stretchband mit Rüschen in Altrosé

Leider kann ich Morgen nicht dabei sein. Mama muss arbeiten.
Aber Finn und Oma begleiten Svea zur Party.

Und jetzt mache ich mit Baby- und Hochzeitskarten weiter.
Ich wünsche Euch eine gute Nacht.
Liebe Grüße Eure Julie

Auftragsarbeit Babykarte

Heute zeige ich Euch eine meiner Auftragsarbeiten. Ganz liebe Nachbarn von uns sind Großonkel geworden. Und da muss natürlich eine selbstgemachte Karte her.

Da die beiden Männer nicht so auf niedlich und schnörkelig stehen, habe ich die Karte eher schlicht gehalten.
Wie man unschwer an der Farbwahl erkennen kann, haben die beiden jetzt eine süße Großnichte, die sie nach Strich und Faden verwöhnen können.

BabyCardRalphChristoph

Verwendetes Stampin‘ Up! Material:
Stempelset „Oh, hello“ und „Label Love“
Farbkarton in Flüsterweiß, Pistazie und AltroséStanze „Eleganter Schmetterling“ und „Designeretikett“
Big Shot Form „Framelits Oval Kollektion“
Basic Strassschmuck

Ich hoffe die Karte kommt bei den Herren gut an.
Ich bereite jetzt mal meine Swaps für das Teamtreffen bei meiner Upline Doreen am Samstag vor. Und nächste Woche habe ich die erste Stempelparty zum neuen Katalog.

Wer noch etwas aus dem Frühjahrs- / Sommerkatalog bestellen möchte, muss sich schnell bei mir melden, denn der Katalog gilt nur noch bis zum 30. Juni.

Ich wünsche Euch einen schönen Tag.
Liebe Grüße Eure Julie