Auftragsarbeit „Hochzeitskarte“

Neulich kam eine meiner Nachbarinnen und fragte, ob ich noch eine Hochzeitskarte hätte.
Hatte ich nicht. Kann ich aber machen. 😉

Ich habe mich mal gegen das klassische „Mr. & Mrs“ entschieden.
Stattdessen habe ich zu einem meiner Lieblingsstempel gegriffen.
Aus dem Set „A Dozen Thoughts“.

DSC_5036DSC_5039DSC_5041Am Ende hatte ich ein bißchen Angst, dass die Karte meiner Nachbarin nicht gefallen könnte.
Als Vorgabe hatte ich nur die Farbe Kandiszucker.
Aber die Karte kam bei Auftraggeberin und Brautpaar gut an.

So langsam sind meine Fotovorräte erschöpft. Eine Karte habe ich noch für Euch aber ich bin ja nebenbei auch am werkeln. Also keine Sorge…

Jetzt wünsche ich Euch erstmal einen schönen Start ins Wochenende.
Liebe Grüße Eure Julie

Diese Produkte habe ich verwendet:

Advertisements

Männerkarte mit „A Dozen Thoughts“

Männerkarten sind ja so gar nicht mein Ding. Absolut nicht! Und dann auch noch eine Geburtstagskarte für einen Mann, der seinen Geburtstag eigentlich überhaupt nicht feiert und auf so einen SchnickSchnack wie Karten keinen Wert legt.

Aber ich habe es geschafft. Mit dem netten Spruch aus dem Stempelset „A Dozen Thoughts“

131059L

Ein wundervolles Set! Aber hier nun die Karte:

Männerkarte Ralph

Verwendetes Stampin‘ Up! Material:
Farben: Vanille Pur, Espresso, Wildleder, Olivgrün und Curry-Gelb
Stempelset „A Dozen Thoughts“ und „Made for You“ (retired)
Farbkarton in Vanille Pur, Wildleder, Olivgrün und Curry-Gelb
Stanze „Geschwungenes Etikett“ und „Stanzenpaket Weihnachtsminis“ (Carry Over List 2013)
Prägeform „Buchstabensalat“

Ich bin sehr gespannt, wie die Karte heute Abend ankommt.
Euch allen einen schönen Tag noch!
Liebe Grüße Eure Julie